RTG2416 – MultiSenses, MultiScales

Das interdisziplinäre Graduiertenkolleg “MultiSenses – MultiScales: Novel approaches to decipher neural processing in multisensory integration” wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (GRK 2416) gefördert und bietet ein spannendes Forschungs- und Ausbildungsumfeld für eine Vielzahl an motivierten Doktoranden.

Multisensorische Prozesse sind grundlegend für Wahrnehmung, Kognition, Lernen und Verhaltensweise. Die strukturelle und funktionale Architektur, die der Fähigkeit des Gehirns zugrunde liegt, simultane multisensorische Wahrnehmungen nahtlos zu integrieren, ist jedoch wenig erforscht. Ziel der RTG MultiSenses – MultiScales ist es daher, ein konzeptionelles Verständnis der Mechanismen zu gewinnen, die die Integration verschiedener sensorischer Informationen steuern. Die RTG wird fundiertes Fachwissen in der sensorischen Neurobiologie vermitteln, interdisziplinäre Zusammenarbeit fördern und praktische Schulungen in einer Vielzahl modernster Techniken anbieten.

Theme von Anders Norén